Erste siegt 5-1 ; 1.Niederlage für die Reserve (Video)

08
September
2019

Posted by TSV Ahaus

Posted in Allgemein

0 Comments

Am heutigen Tag haben beide unserer Mannschaften zu Hause gespielt. Beim 13 Uhr Match gab es die erste Saisonniederlage für die Zweitvertretung. Unsere Erste hat 5-1 gewonnen und somit den 5.Sieg im 5.Spiel eingeholt.

▶️ TSV Ahaus II 0-2 SF Graes II
⚽ 0-1 Tor Graes | 58.Min
⚽ 0-2 Tor Graes | 70.Min

 Die erste Partie am heutigen Tag war zwischen den Reserve-mannschaften von TSV Ahaus und SF Graes. In den ersten 45 Minuten gab es kein Tor für beide Seiten. 13 Minuten nach Anpfiff kam das erste Gegentor per Kopf. Die Graeser bauten die Führung in der 70.Spielminute zum 2-0 aus. 

Mit diesen beiden Toren der Gäste verlieren wir am 5.Spieltag zum ersten Mal. Trotz der Niederlage sind wir punktgleich mit dem 1.FC Oldenburg II ganz oben auf der Tabelle.

▶️ TSV Ahaus 5-1 Union Wessum III

⚽ 1-0 Hüseyin (V:Serkan) | 20.Min
⚽ 2-0 Saffet (V:Hamza) | 29.Min
⚽ 3-0 Hüseyin (V:Saffet) | 30.Min
⚽ 3-1 Tor Wessum (Elfmeter) | 56.Min
⚽ 4-1 Patriot (V:Hüseyin) | 90.Min
⚽ 5-1 Kaan (Elfmeter | 90+3.Min

 Mit dem Ziel die Siegesserie auf 5 zu erhöhen, gingen unsere Jungs um 15:00 Uhr aufs Feld. Nach 20 Minuten schoß Hüseyin Baltaci das Eröffnungstor. Neun Minuten später packte Saffet Semer einen Sonntagsschuss aus und erhöhte auf 2-0. Nur nach einer Minute kam auch schon das dritte Tor durch Hüseyin. Somit ging die erste Hälfte mit einer 3-0 Führung für unsere Mannschaft aus. Nach der Halbzeitpause verkürzten die Wessumer in der 56.Minute durch einen Foulelfmeter die Führung von TSV auf zwei Toren. Gegen Ende des Spiels trafen unsere Jungs doppelt. Zuerst kam das Tor von Patriot Kadrijaj und anschließend schoß Kaan Yüksel per Elfmeter zum Endergebnis.

Ziel erreicht und die Tabellenführung verteidigt!

“ Das heutige Heimspiel gegen Union Wessum 3, wie erwartet schwerer als die letzten Gegner. Union hat nie aufgesteckt und immer versucht gegenzuhalten .

Der Sieg war nie in den 90 Min gefährdet, aber wie in den letzten Wochen haben wir unsere 1000 Prozentigen nicht gemacht !

Die erste Halbzeit war gut organisiert und durchaus ansehnlich, wir haben sehr klug gespielt und sind auch verdient in Führung gegangen !

Der Gegner hatte keine Tormöglichkeiten, die waren eher damit beschäftigt zu verteidigen !

In der 2. Halbzeit war das Spiel meiner Mannschaft überhaupt nicht zufriedenstellend. Viel zu passiv und fehlerhaft im Spielaufbau !

Die Vorgabe zu Null zu spielen hat nicht funktioniert !

In den letzten Minuten haben wir noch mal aufgedreht und 2 Tore erzielt !

Ein Sieg mit Nebenwirkungen, die wir in der nächsten Trainingswoche aufarbeiten müssen !

Ich habe hohe Erwartungen an mein Team und deshalb konnte sich von der Leistung kein Spieler hervorheben !

Das Wichtigste ist das wir dazulernen 💪 „

Serkan Dayan, Coach

TSV II reist am kommenden Sonntag erneut nach Vreden. Diesmal heißt der Gegner SpVgg Vreden IV, welcher nur einen Tabellenplatz hinter uns ist. Die erste Mannschaft wird auswärts gegen Westfalia Osterwick III nach dem 6.Saisonsieg anstreben!

Kaan Yüksels Treffer zum 5-1 für TSV Ahaus