Erste knackt 100-Tore Marke ; Reserve siegt mit 8 Toren gegen Aramäer Gronau (Video)

17
November
2019

Posted by TSV Ahaus

Posted in Allgemein

0 Comments

Auf Grund des Volkstrauertages wurden die Spiele ab 13:00 Uhr angepfiffen. Für die erste und zweite Mannschaft war der heutige Tag gleichzeitig wie ein Schützenfest!

▶️ TSV Ahaus 14-0 ASC Schöppingen III

⚽ 1-0 Patriot | 3.Min
⚽ 2-0 Enes (V:Serkan) | 20.Min
⚽ 3-0 Hüseyin (V:Serkan) | 26.Min
⚽ 4-0 Hüseyin (V:Kaan) | 27.Min
⚽ 5-0 Hüseyin (Elfmeter) |  44.Min
⚽ 6-0 Serdal (V:Enes) | 60.Min
⚽ 7-0 Patriot (V:Hüsyin) | 67.Min
⚽ 8-0 Patriot | 69.Min
⚽ 9-0 Saffet | 74.Min.
⚽ 10-0 Fatih (V:Saffet) |  76.Min
⚽ 11-0 Hakan (V:Mustafa) | 82.Min
⚽ 12-0 Hakan | 87.Min
⚽ 13-0 Hüseyin (V:Kaan) | 88.Min
⚽ 14-0 Hüseyin (V:Mustafa) | 90.Min.

 Vor dieser Partie hatte der TSV Ahaus 91 Tore nach 13 Spielen auf dem Konto gehabt. Die Jungs hatten heute ein Ziel, die 100 Tore Marke zu knacken.

Bereits in der 3. Spielminute kam das erste Tor für TSV Ahaus. Patriot Kadrijaj war der Torschütze! In der 20 Minute hat Enes Yildiz auf 2-0 erhöht. Innerhalb von 18 Minuten folgte ein lupenreiner Hattrick von Kapitän Hüseyin Baltaci. Mit den fünf Toren wurde zur Halbzeit gepfiffen.

In der zweiten Halbzeit haben zur Zielerreichung noch vier Tore gefehlt. Innerhalb von neun Minuten erzielten die Jungs drei weitere Tore. Serdal Temizkans Kopfballtor und Patriots Doppelpack brachte die Partie auf 8-0. Das 100.Tor von TSV Ahaus kam am 14.Spieltag in der 74.Spielminute von Saffet Semer! Saffets Solo und Abschluss zum 9-0 war den Spielern von TSV Ahaus aber nicht genug! Nur zwei Minuten später hat Fatih Belger das 10.Tor erzielt! Die letzten acht Spielminuten der Partie haben die Jungs in Rot-Weiß noch vier Tore geschossen. Der eingewechselte Hakan Ates hat mit seinen Toren in der 82. und 87. Minute einen Doppelpack erzielt. Hüseyin schoß in den letzten beiden Minuten der Partie noch zwei Tore und komplettierte die Partie mit 5 Toren. Somit führt er die Torschützenliste mit 32 Toren an! Am Ende der Partei stand es 14 zu 0 für TSV Ahaus gegen die dritte Mannschaft von ASC Schöppingen. 

14 Spiele, 105 Tore und 40 Punkte für den TSV Ahaus im Kalenderjahr 2019 der Saison 2019/20. Ungeschlagen werden wir am 01.03.2020 nach der Winterpause unsere Mission aufzusteigen weiterführen.

Letztes Ligaspiel des Jahres besser und schöner konnten wir es nicht abschließen 💪 ! Das heutige Heimspiel hatte es in Sich. Zahlreiche Fans konnten wir von unseren Qualitäten heute überzeugen !

Mit 14:0 fegten wir unsere Gäste heute vom Platz , die Vorgabe von einem zweistelligen Sieg wurde zu meiner Zufriedenheit getoppt 💪.

Heute sah man das jeder einzelne Spieler von 1-15 die pure Leidenschaft an Tag gelegt hat ! 

Sensationell gespielt immer wieder nachgelegt und immer weiter gearbeitet haben ! Trotz das wir 2 Elfer und zahlreiche 100%tige liegen lassen haben ist die Höhe des Sieges mehr als zufriedenstellend ! 

Und was mich sehr beeindruckt hat ist das Hakan Ates als Schöppinger Schreck entpuppt hat letzte Saison 1 Elfer raus geholt + 1 Tor und heute gleich doppelt getroffen hat in nur 10 min und 4 Ballkontakte 👍🏻 

Bin sehr stolz auf eure Leistung Männer weiter so 💪

Serkan Dayan, Coach

▶️ TSV Ahaus II 8-2 FC Turo d’Izlo II

⚽ 1-0 Fahri (V:Steven) | 30.Min
⚽ 2-0 Kevin (V:Steven)  | 37.Min
⚽ 2-1 Tor Gronau | 39.Min
⚽ 3-1 Hüda (V:Fahri) | 40.Min
⚽ 4-1 Kevin (V:Steven) | 43.Min
⚽ 5-1 Fahri (V:Steven) | 56.Min
⚽ 5-2 Tor Gronau | 68.Min
⚽ 6-2 Steven | 69.Min 
⚽ 7-2 Steven | 70.Min
⚽ 8-2 Egzan | 80.Min

Es soll da weiter gehen, wo es aufgehört hat! Die dritte von Fortuna Gronau wurde zuletzt 5-3 besiegt. Nun kommt die nächste Mannschaft aus Gronau. Die Reserve von FC Turo d’Izlo – Aramäer Gronau waren zu Gast bei uns. Da die Gegner mit einer 9er Mannschaft angemeldet ist, wurde die Partie auf beiden Seiten mit jeweils acht Feldspielern und einem Torhüter gespielt.

Unsere Jungs haben die Partie dominiert und in der 30.Minute war es dann so weit. Spielertrainer Fahri Yazici schoß das Eröffnungstor. Sieben Minuten später war Kevin Schoch der Schütze zum 2-0. Obwohl die Gäste aus Gronau in der 39.Minute auf 2-1 verringerten, antwortete Hüdaverdi Karaca nur nach einer Minute mit dem Gegentor! Kevin traf zwei weitere Minuten später zum 4-1 und somit zum Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit war wieder Fahri, der der das erste Tor in einer Halbzeit schoß – 5:1! Innerhalb von drei Minuten haben die Zuschauer drei Treffer sehen können. Zuerst verkürzte Gronau auf 5-2, dann erzielte Steven Neels ein Doppelpack. Das letzte Tor zum 8-2 verwandelte Egzan Gashi in der 80. Minute!

Mit diesem Sieg wird die Siegesserie fortgesetzt und die Reserve Mannschaft von TSV belegt den 2.Tabellenplatz punktgleich mit der 4. von SpVgg Vreden.

 

Elfmetertor von Hüseyin B. (5-0)

Serdals Kopfballtor (6-0)

Das 100.Tor für TSV Ahaus von Saffet Semer (9-0)

Zweistellig dank Fatih Belger (10-0)

Jokertrefer von Hakan Ates (11-0)

Tor Nr. 2 von Hakan (12-0)

Klasse Kopfball von Hüseyin (13-0)

Hervorragend vorgelegt von Mustafa auf Hüseyin (14-0)

Die erste Mannschaft beendet somit die Hinrunde. Für die Zweitvertretung stehen noch zwei Spiele aus bis zur Winterpause!