Aktueller Stand: Abbruch der Saison 2019/20 und Aufsteiger

17
Mai
2020

Posted by TSV Ahaus

Posted in Allgemein

0 Comments

Seit Wochen und Monaten gibt es Unklarheiten, wie es mit der Pandemie-Situation im Fußball weitergeht. Auf eine ungewöhnliche Art konnten wir gestern auf den Bundesliga-Start blicken. Stadien ohne Zuschauer, Ersatzspieler, die weit auseinander saßen und Torjubel mit Abstand von den Mitspielern. Dies waren einige der Covid-19 Maßnahmen des DFL-Konzepts die fast alle Vereine am gestrigen Tag einhielten.

Auch in unserem Kreis wurde über die aktuelle Lage diskutiert und vom Verband um die Meinungen der Vereine Acht gegeben. Demnach wurde im überkreislichen Spielbetrieb für die Saison 2019/20 entschieden, dass die laufende Saison abgebrochen wird. Hierzu haben sich die 29 Kreise des FLVW – so auch unser Fußballkreis Ahaus Coesfeld – im Seniorenbereich auf den folgenden Beschluss geeinigt, über die der Kreisvorsitzende Willy Westphal die Vereine im Kreis 1 (Ahaus-Coesfeld) zum aktuellen Stand informierte.

„Die Vereine, die nach der aktuellen Tabelle auf dem ersten Tabellenplatz stehen, steigen in die nächsthöhere Spielklasse auf. […] Sollten daher eine oder mehrere Mannschaften in der KLA mit dem Tabellenführer punktgleich sein und die gleiche Anzahl an Spielen haben, dann steigt/en diese Mannschaft/en zusammen mit dem Tabellenführer auf.“

Die aktuellen Tabellenstände sahen für unsere beiden Mannschaften wie folgt aus:

Anhand der Regelungen hat dies für unseren Verein folgende Konsequenzen:

Die beiden Mannschaften des TSV Ahaus steigen in die Kreisliga C auf!

In dem Schreiben ergänzte Kreisvorsitzinder Willy Westphal: „Wie bereits ausgeführt, rechtsverbindlich werden diese Konstellationen erst mit der Zustimmung zur Wertung durch den außerordentlichen Verbandstag. Das bleibt abzuwarten.“

Mit dem Verbandstreffen Anfang Juni wird die oben genannte Wertung dem Verband zur Zustimmung beigelegt und auf die Rechtsverbindlichkeit gewartet.

Unser Wunsch daher ist, dass wir die TSV Ahaus-Familie noch um ein wenig Geduld bitten. Sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema geben wird, werden wir euch auf Facebook und auf unserer Homepage informieren.

Wir wünschen euch in Maßnahmen wie diesen viel Gesundheit und Geduld.