20.SPIELTAG | Die Erste erkämpft sich einen Auswärtspunkt !

30
März
2014

Posted by TSV Ahaus

Posted in Allgemein / Auswärts / Spielbericht des Trainers

0 Comments

Wieder ein Remis,diesmal schwer erkämpft und teuer bezahlt.Den Verletzungsbedingten Ausfall durch Sedat in der 12 Minute konnte meine Elf schwer kompensieren.All unser vorhaben war über den Haufen,und der Schock spürbar, somit übernahm die SpVgg das geschehen auf dem Rasen.Sichtlich verunsichert unterliefen uns viele Fehler in der Vorwärtsbewegung.Das nutze der Gastgeber promt aus und erzielte verdient aber etwas glücklich durch einen Treffer den Hamza noch zum Innenpfosten abwehrte die Führung.Nach der Pause konnten wir unser Vorhaben besser umsetzen und haben den Kampf sichtbar angenommen,allerdings ohne den guten Keeper der Vredener besonders zu fordern.Der Gast beschränkte sich zu dieser Zeit mehr aufs kontern.Hier konnte sich Hamza einigemale auszeichnen.Unsererseits fehlte heute der Abschluß.Bis zum 16 Meter vorm Tor wurde teilweise sauber gespielt aber der Abschluß war dann oft überhastet und nicht zwingend genug.Hier fehlte der Knippser.
Fünf Minuten vor Ende der Partie konnte Totti einen der wenigen zielstrebigen Angriffe über außen ,wie heute für uns typisch, aus dem Gewühl im dritten Ansatz einschieben.
Fazit :Aufgrund einer nach der Pause besseren kämpferischen Einstellung der Elf ,ein erkämpfter
Auswärtspunkt.
Gruß euer Coach