18.SPIELTAG | Der Start ist geglückt !

16
März
2014

Posted by TSV Ahaus

Posted in Allgemein / Auswärts / Spielbericht des Trainers

0 Comments

Der Start ist geglückt. In einem erwartet schwerem Spiel mit Fouls hüben wie drüben wurde das Spiel sehr intensiv geführt.Am Ende haben wir die Punkte nicht unverdient mit genommen.Die Graeser versuchten wie gewohnt ausschließlich mit langen Bällen ihr Spiel aufzubauen .Sie spekulierten immer wieder darauf Standarts zu erhaschen.Wir haben uns trotz meiner Warnung teilweise ungeschickt im Zweikampf verhalten.So das die langen Graeser immer wieder den Ball frei vors Tor schlagen durften.Allerdings ohne Erfolg.So konnte Hüsseyin nach einer sehenswerten Vorlage von Metin den Ball Blitzsauber an und mitnehmen danach ins Netz schieben.So ging es in die Pause.Sedat erhöte dann nach einer schönen Einzelleistung auf 2:0 Minute 57 . Die Graeserer blieben weiter ihrer Linie treu und brachten immer wieder hohe Bälle Richtung 16 er.Mittlerweile hatten wir uns aber gut drauf eingestellt.Der Unparteiische !!!! verhalf dem Gastgeber dann zum Anschlußtreffer in der 72 ten Minute.Natürlich durch einen Freistoss.Der sauber und direkt den Weg ins Gehäuse fand.Trotz Unterzahl der Graeser ab der 80 ten Minute warfen sie alles nach vorn, ohne Erfolg .Wir haben es dann verpasst unsere Kontermöglichkeiten sauber auszuspielen .Aber Egal .Drei nicht unverdiente Punkte bringen uns heute Tabellenplatz fünf , vor Wessum die bei Alstätte nicht über ein Remis hinaus kamen.
Fazit :Ich war erstaunt wie mutig Graes am Anfang nach vorne gespielt hat.
Noch mehr war ich verwundert wie leicht große ,kräftige Fußballer doch umfallen wenn ein kleiner TSV Spieler kommt.
Gruß euer Coach